Bikekitchen Augsburg

Wir lieben Fahrräder

Modular Festival 2017: Das war Tag 1

Wir sind auch dieses Jahr wieder mit einem Stand auf dem Modular Festival vertreten. Hier erhaltet ihr einen kleinen Überblick in Bildern, was gestern bei uns los war.

Ab 03.01.2017 immer dienstags: Kein Werkstattbetrieb, dafür Aufräumen!

Neues Jahr, neue Projekte: Ab 03.01.2017 ist am Dienstag bis auf Weiteres kein Werkstattbetrieb mehr.

Klingt traurig, gell? Aber verzagt nicht! Ab jetzt gibt es dafür den brandneuen

SCHRAUBERDIENSTAG!!!

Wir räumen im neuen Jahr die Bikekitchen auf, das heißt, wir sortieren aus, putzen, stellen um, zerlegen und ordnen unseren riesigen Bestand an Ersatzteilen und Spenden. Und dafür brauchen wir eure Hilfe.

  • Hast du schon immer davon geträumt, bei einer ehrenamtliche Fahrradinitiative mitzuwirken?
  • Willst du deiner Leidenschaft für Fahrräder und Schrauben endlich die Aufmerksamkeit widmen, die sie verdient?
  • Hast du, wie wir, Pyjamas mit Fahrrad-Print?
  • Hast du mindestens 25 Fahrräder im Keller?

Nein?

Das ist egal, komm trotzdem vorbei und hilf uns beim Aufräumen! Wir freuen uns über alle helfenden Hände. Wenn ihr keine Lust auf Hände schmutzig machen habt, dürft ihr gerne für all die hart arbeitenden Schrauber kochen. Alle sind willkommen!

Asche zu Farbgut Review

Und schon ist es wieder vorbei, das Asche zu Farbgut Festival. Wir waren mit unseren Freakbikes im Gaswerk vor Ort und haben zwischen den Ausstellungen, Installationen und Konzerten eine aktive Abwechslung  geboten.

Das kam trotz des schlechten Wetters ziemlich gut an. Wir mussten teilweise sogar Leute warten lassen, damit jeder sein Traum-Freakbike auf unserer Teststrecke ausprobieren konnte. Nur, wenn der Himmel seine Schleusen wieder öffnete, retteten sich alle ins Trockene. Zum Beispiel in den wundervollen, imposanten, toll klingenden Gaskessel.

Hier sind ein paar Eindrücke vom Festival, den Bikes und den Freaks, die sie fuhren.

 

 

« Ältere Beiträge