Bikekitchen Augsburg

Wir lieben Fahrräder

Acht Fahrräder transportieren

Wie transportieren wir acht Fahrräder? Na klar, mit einem Fahrrad plus Anhänger. Kürzlich haben wir das Gespann vorgestellt: Frankenstein in Aktion. Hier kommen die echten Praxisbilder. Manch einer hat gezweifelt, ob man das fahren kann. Klar kann man das so fahren. Das sind agile 6 Meter 40 Fahrradgespann.

4 Kommentare

  1. Mich interessiert, wie (aus was und so weiter) man die Deichsel und den Anschluss am Rad realisieren kann, sodass es wirklich ein Lastenanhänger wird. Dann ließe sich im Verfahren XYZ Spaceframe schnell ein Anhänger nach jedwedem Wunsch bauen, sogar mit Bremsen, vom Lenker aus zu bedienen (Bremszugteiler gibts ja zu kaufen).

    • Bremsen vom Lenker aus hat den Nachteil, dass das Gespann nicht so einfach getrennt werden kann. Verschiedenste Kupplungssysteme kann man einzeln kaufen. Die Deichsel könnte auch aus Aluvierkant sein, oder ist das zu schwach?

      • Bremsen vom Lenker aus mit zwei Doppelbremsgriffen und wie gesagt Zugtrennern. Das ist, was mir einfällt oder kennt ihr eine Fahrradanhängerauflaufbremse? Klar, die Leitungen werden sehr lang und da kommt hinten ganz sicher nicht mehr die Bremswirkung an, die ich vorne reinstecke, aber besser der Anhänger kann ein bisschen gebremst werden als gar nicht.

        Die Deichsel ist weniger meine Sorge, sondern ich bin einfach ideenlos hinsichtlich der Verbindung mit dem Rad, vulgo Anhängerkupplung. Reichen die normalen schwarzen mit Loch und brauch ich die Feder in der Deichsel …? Es geht um Lasten jenseits der üblichen 40/60 kg.

  2. es gibt schon Auflaufbremsen: http://a2011.wordpress.com/2011/10/20/auflaufbremse-fur-fahrradanhanger/

    Kupplungen sind in der Regel gefedert, wobei durch die Federung eine Aufschauklung entstehen kann. http://a2011.wordpress.com/2012/12/11/die-crux-mit-den-kupplungen/

Kommentar verfassen