Bikekitchen Augsburg

Wir lieben Fahrräder

Unser neues Speichenregal

Der Wunsch nach geordneten Speichen wurde in der letzten Zeit immer größer da der Bedarf an den richtigen Speichenlängen durch den ansteigenden Ansturm an Gästen anstieg.

Nun ist es soweit, endlich haben wir ein Speicheregal 🙂

Es hat einen langen Hintergrund…

  • Als die Bikekitchen noch in den Kinderschuhen steckte, hatten wir ein kleines Bündel mit den gängisten Speichenlängen und ein Paar Nippel falls einmal ein Gast eine einzelne Speiche benötigt.
  • Irgendwann haben wir angefangen defekte Laufräder nicht auf den Schrott zu werfen, sondern stattdesen diese in ihre Einzelteile zu zerlegen. Nabe, Achse, Speichen, Nippel, Felge….
  • Die Speichen landeten zuerst in einem Kübel und konnten somit unmöglich nach Länge sortiert werden.
  • Dann haben wir uns eine Speichenlehre angeschaft und konnten somit in Sekunden die Länge einer Speiche bestimmen.
  • Irgendwann wurde beim Ausschlachten eines Laufrädes darauf geachtet dass die Speichen als Bündel in eine kleine Kiste kommen.
  • Diese Bündel wurden dann nach und nach mit der Länge beschriftet.
  • Als die Kiste schon am überquellen war und die Suche nach der richtigen Länge immer noch mehr Zeit in Anspruch nahm, war klar, eine gescheite Lösung muss her.
  • Nach einigen Überlegungen wie es am übersichtlichsten zu basteln war, stand fest dass wir es aus günstigen aber sehr stabilen HT-Rohre aus dem Bauhaus bauen.
  • Wir haben sie nach Längen sortiert und sauber beschriftet. Eine unterteilung im Durchmesser war nicht nötig da wir fast ausschließlich Speichen mit 2,0 mm verwenden.

Hier ist das Ergebniss, wir sind sehr zufrieden damit und hoffen dass es lange halten wird.

2 Kommentare

  1. benjamin steininger

    Juni 21, 2015 at 22:04

    hallo
    können sie mir ein foto des speichenregals an meine e-mail adresse schicken ?
    mfg

Kommentar verfassen